Wordpress Themes

Verbotene Tricks beim Pokerspielen

Man sollte sich eines, was eigentlich klar auf der Hand liegt, aber selten ausgesprochen wird, schon bewusst machen: Überall wo es Geld zu verdienen gibt, kommt auch Schwindel und Betrug vor. Auch beim Poker ist es nicht anders. Das Pokerspiel zieht Schwindler und Betrüger an (gerade deshalb ist es noch vor Jahren in unvergleichbar schlechtem Ruf gestanden). Gute und durchtriebene Schwindler können zum Beispiel jede beliebige Karte – egal welche – den Gegenspielern austeilen. Hier ein paar Tipps zum aufpassen: 

Bei „The mechanic´s grib“ halten viele die Karten in der linken Handfläche und haben den Daumen oben drauf. Der Rest der Finger ist an der entgegengesetzten Längsseite, und an der Kartenseite die am weitesten vorne ist, führen die Betrüger ihre Finger lang. So kann man die Karten verdecken. Doch gibt es noch bessere Kartenkünstler, die auch ohne diesen Trick schwindeln können. Beim Base dealing teilt man die Karten von der Unterseite des Stapels aus. Wenn sie mit dem austeilen dran sind, könnte es ja sein, dass zwei Asse von der letzten Hand auf dem Spiel liegen. Diese Karten wandern nach unten in den Stapel und werden nicht mitgemischt. Wenn man dann an der Reihe ist zu geben, dann haben diese Betrüger plötzlich zwei Asse.  Ebenso bekannt ist als Trick die zweite Karte von oben auszuteilen, auch Second dealing genannt. Doch statt sich mit einem schwierigen und risikoreichen Kartentrick abzumühen, erwägen manche das bloße Vertauschen des Stapels (The Switch ) für besser. Hat man das Mischen und Croupieren erledigt, versucht man den Gegner geschickt abzulenken. Dabei vertauscht man die Karten mit 52 neuen. Beim Zusammenarbeiten versucht man mit einem anderen Spieler die restlichen zu betrügen. Bei Soft play spielen manche Spieler nicht gegen einen bestimmten Gegner, weil man den Spieler ganz gut kennt. Ehegatten in der USA dürfen z. B. nicht am gleichen Tisch sitzen und zusammen spielen. Denn man könnte sich ja vorher absprechen und sich den Gewinn teilen wollen. Bei Sandwiching kann das ganze noch schlimmer werden: Zwei Verschwörer sitzen einander gegenüber am Pokertisch; sie haben sich abgesprochen, dass sie den Pot abwechselnd erhöhen.

Top Suchbegriffe

Copyright © Poker-Anleitung.info 2009 All Rights Reserved.