Wordpress Themes

Spielertypen

Wie bei jedem anderen Kartenspiel, gibt es natürlich auch beim Texas Hold em Poker die unterschiedlichsten Spielertypen. Diese Spielertypen zu unterscheiden und vorallem auch zu erkennen ist ein weiterer wichtiger Punkt für ein erfolgreiches Pokerspiel. Vorallem in der ersten Runde sollte man versuchen seine Gegner zu analysieren und Veränderungen oder ungewöhnliche Spielweisen zu registrieren.

Wer seinen Gegnern den richtigen Spielertypen zuordnen kann, hat schon viel gewonnen, denn so kann der Spieler seine Gegner leichter einschätzen und weiss wann er trumpfen kann.Pokerspieler zeichnen sich zum Teil grundsätzlich oder auch nur in bestimmten Phasen und Situationen des Spiels durch bestimmte Verhaltensweisen aus, denn Pokerspieler sind auch nur Menschen und repr?sentieren dementsprechend auch unterschiedliche Persönlichkeitstypen.
Beim Pokerspiel werden im Allgemeinen bestimmte Spielertypen voneinander unterschieden. In der Regel wird beim Poker zwischen zwei grundsätzlichen Spielarten differenziert tight und loose..
Ein verhaltener Spieler (tighter Spieler) zeichnte sich durch eine sehr ruhige Spielweise aus, vorallem für die ersten Spielrunden wird empfohlenen tight zu spielen. Ein tighter Spieler wartet auf gute Anfangsblätter und spielt meist nur eine bestimmte Auswahl an Blättern. Ein loose Spieler hingegen spielt mit realtive vielen Blättern. Wenn man diese Spielweisen bei seinen Gegnern erkennt, lassen sich Rückschlüsse auf die eigene verfolgte Spielstrategie ziehen.

Anfänger sollten jedoch lieber zu tight als zu loose spielen, da sie sich sonst auf Situationen einlassen die sie eventuell nicht richtig einschätzen können. Ausserdem wird auch noch zwischen agressiver und passiver Spielweise unterschieden.

Aggressive Spieler sind dafür bekannt, das sie sehr riskant spielen, oft setzen und erhöhen, vorallem natürlich wenn sie ein gutes Blatt haben. Mit hohen Einsätzen versuchen aggressive Spieler oft ihre Gegner aus dem Spiel zu drücken. Passive Spieler setzten sehr vorsichtig und sind nicht sehr aktiv am Tisch. Passive Spieler sind leichter einzuschüchtern und passen für gewöhnlich öfter bei großen Einsätzen. Davon gibt es gerade im online Casino einige Vertreter dieser Gruppe.

Wer diese Unterschiede also im Wesentlichen erkennt, hat beim Poker spielen schon viel gewonnen.

Top Suchbegriffe

Copyright © Poker-Anleitung.info 2009 All Rights Reserved.