Wordpress Themes

Blackjack Geschichte

Der Ursprung des beliebten Casino Spieles, wie auch anderer Karten-Spiele, ist umstritten. Die Wurzeln des Blackjack, wie wir es heute kennen, hat das Spiel laut der meisten Historiker, in dem des 17. Jahrhundert gespielten Spieles „Vingt En Un“ in Gallien, Frankreich.
Übersetzt heißt das Spiel so viel wie „21“, der Ursprung ist allerdings Rätselhaft. Bekannt ist aber, das Blackjack ein englischer Begriff ist der auf der Basis des Vingt En Un fundiert und eine Kombination aus Jack und Ace of Spades ist.
Während der Grundbegriff des Blackjacks Französischen Ursprung hat, gibt es wohl keinen Zweifel daran, dass andere Aspekte des Spieles aus anderen Teilen Europas stammen. So waren die Franzosen damit beschäftigt, das Spiel 21 zu spielen und Italien sah die Schaffung eines Spieles mit dem Namen Sieben und Ein-Halb.
Das Ziel dieses Spieles war es 7,5 Punkte zu erreichen, mit den verfügbaren Karten 7,8,9 und den Bildkarten. Jeweils einen Punkt bekam der Spieler für die Karten die einen Nummernwert haben und jeweils einen halben Punkt für die Bildkarten. Blackjack hat das Konzept „bust“ (darüber gehen) vom Spiel 7,5, sobald der Spieler mehr als 7,5 Punkte bekam, hat er automatisch verloren.
Daraufhin hat der Amerikanische Einfluss das Spiel auf ein neues Niveau gebracht und zum Ruhm verholfen. Nach der Französischen Revolution haben Immigranten das Glücksspiel mit nach Amerika gebracht, wo es seine Blütezeit erlebte. Des Weiteren war Black Jack eines der ersten Glücksspiele, bei dem professionelle Spieler geniale Strategien entwickelten.

Black Jack Regeln

Auch in Deutschland schon seit langem bekannt und beliebt ist das Spiel Black Jack. Es wird oft auch 17 + 4 genannt und ist sehr einfach zu speieln.

Jeder Speiler erhält zunächst 2 Karten. Dannach kann sich jeder Spieler wiederrum soviele Karten geben lassen wie er möchte. Das Ziel besteht darin so nahe wie möglich an 21 Punkte heranzukommen. Ist ein Spieler darüber hat er verloren. Allerdings macht es beim Balck Jack spielen wie bei den meisten Karten Speielen Sinn nicht sofort aufzudecken wenn man über den 21 Punkten ist, da es den Mitspielern auch passieren kann und man somit die Chance aufrecht erhält das alle darüber sind.

Zu der 21 Punkt Regel beim Black Jack gibt es noch eine Ausnahme: Hat ein Speiler 2 Asse, so hat dieser sofort gewonnen - obwohl 2 Asse rein rechnerisch 22 Punkte ergeben. Ansonsten hat derjenige gewonnen, der am nähsten an den 21, jedoch nicht darüber liegt.

Schafkopf - das bayrische Poker

Leider wissen viele heutzutage überhaupt nicht mehr wie man Schafkopf spielt, deshalb soll an dieser Stelle nach und nach immer weider eine kurze Schafkopf Anleitung veröffentlicht werden, es muss ja nicht immer nur Poker sein. Auch auf die geschichte des Schafkopfs soll etwas eingegangen werden.
Schafkopf kann mit verschiedenen Blättern, darunter das Bayrische Blatt, eine Variante des deutschen Blattes gespielt werden.

Es wird mit 32 Karten und vier Spielern gespielt, also 8 Karten pro Spieler.
Die Spielregeln wurden erstmals 1895 erwähnt, festgelegt wurden diese erst 1989 im Münchner Hofbräuhaus.

Es gibt mehrere Spielarten. Zum Beispiel das Solospiel. Hier spielt ein Alleinspieler gegen drei Gegenspieler. Bei Turnieren wird üblicherweise das Farb Solo gespielt. Solospiele haben Vorrang vor Normalspiele, aber auch innerhalb der Solospiele gibt es eine Hierarchie:
Das Farb-Solo hat den höchsten Rang inne, dannach kommt der sogenannte Wenz und alle anderen Solospiele.

Freeroll Turniere

Da viele Spieler gerade am Anfang nicht gerne um Geld spielen, erfreuen sich sogenannte Freeroll Turniere größer Beliebtheit. Sowohl online als auch offline werden Poker Turniere veranstaltet, bei welchen kein Geld eingesetzt wird. Der Spielspass ist umso höher, da bedenkenlos neue Taktiken und Strategien getestet werden können.

Bei der Auswahl eine kostenlosen Online Poker Anbieters sollten Sie darauf achten, das dieser bei der Anmeldung keine Kontodaten haben möchte. Desweiteren kann es ein Qualitäts Anhaltspunkt sein, zu pprüfen wieviele Mitglieder bereits im System vorhanden sind. Oft machen die Anbeiter Werbung damit auf der Startseite.

Top Suchbegriffe

Copyright © Poker-Anleitung.info 2009 All Rights Reserved.